Schiffe

Piktogramm Kofferdamm Schiff
Flammendurchschlagsicherungen zur Absicherung von Kofferdämmen und Entlüftungsleitungen

Deflagrationssichere Flammendurchschlagsicherungen zur Absicherung der Lüftungsöffnung an Kofferdämmen geprüft nach Europäischer Norm EN ISO 16852 und IMO MSC/Circ. 677   (Ergänzung: MSC/Circ. 1009 und MSC. 1/Circ. 1324)

Kofferdämme auf Schiffen trennen z.B. den Lade- vom Maschinenraum. Über Entlüftungsöffnungen sind die Kofferdämme zur Atmosphäre offen. Im Brandfall werden die leeren Kofferdämme mit Wasser gefüllt. Bei einer Schiffsladung die Explosionsschutz erfordert, kann sich zündfähiges Gas-Luftgemisch im Kofferdamm ansammeln. Um eine Entzündung des Gas-Luftgemisches im Brandfall zu verhindern, müssen die Lüftungsöffnungen der Kofferdämme mit Flammendurchschlagsicherung geprüft nach EN ISO 16852 ausgestattet sein (siehe auch ADR 2019 z.B. Tabelle zu 1.6.7.2.2.2 ).

Wir bieten Flammendurchschlagsicherungen zum Einsatz an Lüftungsöffnungen der Kofferdämme an. Die Flammendurchschlagsicherungen sind nach EN ISO 16852 von einer unabhängigen Prüfstelle für die Explosionsgruppe IIA, IIB1, IIB2, IIB3 und IIB geprüft und haben entsprechende Baumusterprüfbescheinigung nach ATEX 2014/34 EU.

Flyer – Kofferdämme

Andere Anwendungsbereiche

Industrie

Öffnungen von Tanks und empfindliche Anlagenteile, in die Flammen hinein- bzw. herausschlagen können, müssen um Personen- und Sachschäden zu vermeiden. z. B. durch Flammendurchschlagsicherungen geschützt sein.

Biogas

Biogas/Luft-Gemisch wird als Arbeitsgas eingesetzt.

Um ein Hineinschlagen von Flammen durch Leitungen und Öffnungen in Tanks und Anlagenteile zu verhindern, werden Flammendurchschlagsicherungen eingesetzt.

Tankstelle

Unter welchen Umständen Flammendurchschlagsicherungen / Flammensperren für Ottokraftstoffe an Tankstellen notwendig sind, wird in Europa von Land zu Land unterschiedlich geregelt. Gerne bieten wir Ihnen die für Ihren Einsatz notwendigen Flammendurchschlagsicherungen und Druck-/Vakuumventile an.

Top