Endarmatur / Endsicherung : Dauerbrand und atmosphärische Explosion

Endarmatur: Dauerbrand

Flammendurchschlagsicherung geprüft nach DIN EN ISO 16852 als Deflagrations- und dauerbrandsichere Endsicherung

Dauerbrand = Stabilisiertes Brennen für eine unbestimmte Zeit.

Die Deflagrationsendsicherung verhindert am Ende von Entlüftungsöffnungen einen Flammendurchschlag bei Deflagration von explosionsfähigen Dampf-Luft- bzw. Gas-Luft-Gemischen von außen (ungeschützte Seite) nach innen zum Lagerbehälter (zu schützende Seite) auch bei Dauerbrand.

 

Produkt-Auswahl / Datenblätter

Endsicherung - Endarmatur geprüft auf Dauerbrand / Erklärung

Flammendurchschlagsicherung die einen Flammendurchschlag bei atmosphärischen Explosion sowie während und nach dem Dauerbrand verhindert.

Deflagrationsendsicherungen geprüft auf Dauerbrand werden am Ende der Entlüftungsleitung installiert. Beim Überdruck im Tank entweicht aus dem Lagertank Gas, Dampf oder Aerosol durch die Entlüftungsleitung nach außen. Entzündet sich dieses Gas-, Dampf- oder Aerosolgemisch unter atmosphärischen Bedingungen, dann brennt die Flamme solange ein Überdruck im Lagertank (zu Schützende Seite) vorhanden ist. Um ein Wärmestau in der Endarmatur durch den Brand zu verhindern, wird die Regenschutzhaube nach kurzer Zeit über eine integrierte Vorrichtung automatisch entfernt. Die Flamme kann nun ungehindert brennen. Die Deflagrationsendsicherung verhindert, trotz der Erwärmung durch den Brand, dass die Flamme bei nachlassendem Gasfluss (Überdruck) in den Lagertank einschlägt.

Dauerbrand-Endsicherungen (stabilisiertes Brennen für eine unbestimmte Zeit) sind auch als Deflagrationsendsicherungen für atmosphärische Explosion geprüft.

Bitte beachten Sie dass Dauerbrand-Endsicherungen für Alkohole und nicht reine Kohlenwasserstoffe eine gesonderte Prüfung benötigen.

Produkt-Auswahl / Datenblätter

Foto: Dauerbrandendsicherung

Endsicherung: atmosphärische Explosion

Flammendurchschlagsicherung die nur mit einem Rohranschluss versehen ist und einen Flammendurchschlag zur schützeneden Seite bei atmosphärischer Explosion verhindert.

Endsicherung: Sonderlösung für kleinere Volumenströme

Für kleinere Volumenströme kann auch die Lösung mit kostengünstiger 180° Installation eingesetzt werden.

Anschluss:
DIN EN-Flansch, ANSI-Flansch, JIS -Flansch

Material:
Edelstahl, Hastelloy, Stahl verzinkt und passiviert

EXPLO­SIONS
GRUPPE
IIAIIB1IIB2IIB3IIBIIC
DN40
1 1/2″
DN50
2″
Top